Interview Nathalie Stäber

Wie und warum bist du Hochzeitsplanerin geworden?

Hochzeiten und die damit verbundenen Emotionen waren schon immer meine Leidenschaft. Ich war auf privaten Hochzeiten immer beteiligt, ob als Trauzeugin, Brautjungfer oder sonstige Unterstützung und habe mich einfach in diese Branche verliebt. Es gibt nichts Schöneres als die leuchtenden Augen der Paare und die Dankbarkeit. Daher habe ich es zu meiner Berufung gemacht, Hochzeiten zu planen und den Brautpaaren an ihrem großen Tag eine Unterstützung zu sein.

Als gelernte Veranstaltungskauffrau habe ich dann 2017 den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und angefangen Hochzeiten beruflich zu planen.


Warum sollte jedes Brautpaar eine Hochzeitsplanerin haben?

Mit der Vorbereitung eurer Hochzeit liegt eine spannende Zeit vor euch. Doch ihr habt noch keine Ahnung, was auf euch zukommen wird und wo ihr anfangen sollt? Ihr möchtet ohne Sorgen und Stress euren Hochzeitstag genießen können?

Die Hochzeitsplanung in die Hände einer Hochzeitsplanerin zu übergeben, erfreut sich immer mehr an Beliebtheit bei Brautpaaren. Doch was hat eine Hochzeitsplanerin eigentlich für Aufgaben? Die Aufgaben bestimmt ihr ganz allein. Es kommt nämlich immer darauf an, was ihr gern selbst organisieren möchtet oder doch lieber einer Planerin übergeben wollt.

Eine Hochzeitsplanerin steht während der gesamten Planungszeit zur Seite und garantiert einen reibungslosen Ablauf. Dabei achtet sie auf jedes Detail und erspart euch eine Menge Zeit.

Mit ihrer Erfahrung spart ihr außerdem eine Menge Nerven und Geld. Denn Hochzeitsplaner wissen genau, worauf es ankommt und wo ihr einsparen könnt.

Eine Hochzeitsplanerin könnt ihr für viele verschiedene Aufgaben oder Teilbereiche buchen. Eine Möglichkeit besteht darin, der Hochzeitsplanerin die Komplettplanung der Hochzeit in die Hände zu legen. Oder ihr übertragt ihr nur ausgewählte Aufgaben und nutzt die Unterstützung durch eine Teilplanung. Auf meiner Website findet ihr unter Leistungen alle Planungen übersichtlich dargestellt und könnt euch einen ersten Eindruck verschaffen.

Was ist das Besondere an den Hochzeiten, die du planst?

Jede Hochzeit ist individuell und einzigartig und gleicht keiner anderen. Jedes Brautpaar hat ganz eigene Vorlieben und Wünsche. Deswegen ist es wichtig, dass diese Hochzeit auch drauf abgestimmt ist. Das gilt es zu erkennen und umzusetzen.

Welchen Tipp hast du für Brautpaare?

Es ist wichtig, dass ihr die Hochzeit so plant und feiert, wie ihr es euch auch vorstellt. Ihr sollt so sein, wie ihr seid, mit euren Wünschen und Vorstellungen und euch nicht für andere verbiegen. Schließlich ist es euer großer Tag! 

Würdest du deine eigene Hochzeit selbst planen oder eine andere Hochzeitsplanerin buchen?

Tatsächlich würde ich als Planerin meine eigene Hochzeit selbst in die Hände nehmen und nicht abgeben. Aber das liegt auch daran, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe und ganz genau weiß, worauf es ankommt. Dennoch bin ich nicht abgeneigt, mich am Tag der Hochzeit von einer anderen Hochzeitsplanerin unterstützen zu lassen, die einen Blick auf den Ablauf hat und die Fäden in der Hand hält. So lässt sich der Tag auch für mich besser genießen, denn man weiß, dass jemand da ist, der was von seinem Beruf versteht und ebenfalls diese Leidenschaft mit mir teilt.